Die Region Hildesheim ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort, in dem Weltmarktführer, innovative mittelständische Betriebe, aber auch dynamische junge Unternehmen ihren Sitz haben. Hier sind ideale Rahmenbedingungen geboten, die in der Kooperation von regionalen Banken, Kommunen und wirtschaftsorientierten Einrichtungen begründet sind. Sie tragen mit ihren individuellen Problemlösungsstrategien zum unternehmerfreundlichen Klima bei und schaffen optimale Voraussetzungen für eine gesunde Wirtschaftsstruktur. Untermauert wird diese Stellung durch den jüngsten Regionencheck der Creditreform, der dem Wirtschaftsstandort eine nur sehr geringe Insolvenzanfälligkeit von Unternehmen attestiert.

Bedeutenden Einfluss auf die positive Entwicklung hat ein attraktiver Mix an Standortfaktoren. Für die regionale Bestandsentwicklung und die überregionale Nachfrage existiert ein qualitativ differenziertes Angebot an attraktiven Gewerbeflächen und –immobilien. Die Verkehrsanbindung der Region ist gewährleistet durch

  • die Autobahnen A 7 und A 2
  • ein gut ausgebautes Netz an Bundesstraßen
  • den ICE-Haltepunkt Hildesheim
  • den Binnenhafen Hildesheim
  • den Verkehrslandeplatz Hildesheim

Ebenso wichtig ist die schnelle Erreichbarkeit des Messegeländes sowie des international bedeutenden Wirtschaftsstandortes Hannover.

Standortfaktoren, die vor Ort gestaltet werden können, können durch das Zusammenwirken von Kommunen und relevanten Akteuren weiterentwickelt werden. Hierbei gewinnen die Verbesserung der Breitbandqualität sowie die Deckung des Fachkräftebedarfs zunehmend an Bedeutung. Bei Letzterem spielt ein intensiver Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft eine große Rolle, zu dem vor allem die Stiftung Universität Hildesheim und die HAWK Fachhochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst beitragen. Über Stiftungsprofessuren an den Hochschulen tragen heimische Unternehmen gezielt zur Qualität der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie zur Forschungsintensität bei.

Ein hohes Maß an Wohn- und Freizeit- und Bildungsmöglichkeiten rundet schließlich das Bild der Region als attraktiver Wirtschafts- und Lebensraum ab.

Ihre Ansprechpartner

Matthias Ullrich

Telefon 05121 309-2171

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Birgit Wilken

Telefon 05121 309-2231

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!