Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hat Christian Felber den ökonomischen Schlüssel zum Glück gefunden?

Auftakt der Veranstaltungsreiche „Wo Gerechtigkeit strömt“

Hildesheim. Zweck eines Wirtschaftssystems sollte das Gemeinwohl sein, nicht der Gelderwerb. Soziales, ökologisches und nachhaltiges Handeln sollte durch ein solches System gefördert werden: Seine Thesen zu einer Gemeinwohl-Ökonomie stellt Christian Felber am

Donnerstag, 18. Januar, von 18 bis 21.30 Uhr im Telemann-Saal des Gymnasiums Andreanum vor.

Damit will er  neben dem wirtschaftlichen Gewinn das Plus für die Gesellschaft zum Maßstab von  Unternehmens-Erfolgen machen: Gerechte Bezahlung für Mitarbeitende und Erzeuger, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit werden bewertet und bilanziert.

Nach Felbers Vorstellung könnte die Politik durch  Steuererleichterungen und andere Vorteile Anreize für eine positive Gemeinwohl-Bilanz schaffen. Im Anschluss an seinen Impulsvortrag finden drei Workshops zu den Themen Anders Wachsen in Kirchengemeinden und diakonischen Einrichtungen sowie GWÖ in Wirtschaft und Politik statt. Die Organisatorinnen hoffen auf reges Interesse aus Kirche, Politik und Wirtschaft. In Kooperation mit Pastor Hans-Martin Joost, Geschäftsführer der Diakonie Leine-Innerste, sprechen sie auch kirchliche Unternehmen an.

Die Veranstaltung wird moderiert von Gerhard Wegner, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland. Landessuperintendent Eckhard Gorka wird ein Grußwort sprechen. Der Abend findet in Kooperation mit der Diakonie Leine-Innerste statt.

Anmeldung unter Tel.: 05121/1020394 oder eeb.hildesheim@evlka.de .Die Teilnahme kostet 10 Euro inklusive Imbiss und Getränke.

Der Abend mit dem Titel „Gemeinwohl-Ökonomie als Schlüssel zum Glück? Chancen und Herausforderungen anderen Wirtschaftens in Kirche und Diakonie“ bildet den Auftakt der gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Evangelischen Bildung Hildesheim-Sarstedt und der Evangelischen Erwachsenenbildung Region Hildesheim:  „Wo Gerechtigkeit strömt“. Sie stellt positive Handlungsbeispiele für den Weg zu einer gerechteren Gesellschaft vor.

 

Die Flyer zur Veranstaltung und zur weiteren Veranstaltungsreihe finden Sie hier zum Download:

Flyer Gemeinwohl-Ökonomie als Schlüssel zum Glück

Flyer Veranstaltungsreihe „Wo Gerechtigkeit strömt“