Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Selbstständigkeit – eine Alternative?

Frauen berichten aus der Praxis

„Dann mach‘ ich mich eben selbständig!“
Sie haben eine gute Idee oder auch mehrere und würden sich gerne damit selbständig machen? Zur Existenzgründung fehlt Ihnen aber bisher das nötige Knowhow, der Mut, ein Plan und die nötigen Finanzen?
Zwei Frauen, die den Schritt gewagt haben, erzählen aus ihrer Selbständigkeit, mit den Licht- und Schattenseiten.
Ein Mann der Gründer/-innen in der Region Hildesheim berät, beantwortet Fragen rund um den Gründungsprozess.
Anschließend und zwischendurch bleibt viel Zeit für Ihre Fragen.

Nadja Eroschenkova, 34 Jahre, Freund & Hund, selbständig.
Das Einzigartige zu erkennen und individuell darzustellen, das ist ihre größte Motivation als Grafikdesignerin. Seit fast drei Jahren ist sie selbständig – manchmal von morgens bis nachts / 7 Tage die Woche. Und das war die beste Entscheidung ihres beruflichen Werdegangs, weil sie die Abwechslung liebt.
www.ideentitaet.com

Lisa Reizig, 31 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, selbständig.
In ihrem Atelier stellt sie Schmuck aus Naturmaterialien her. Dabei ist jedes Stück ein Unikat. Ihr Konzept vom reinen Onlineverkauf hat sich zusätzlich in ein kleines Verkaufsatelier in Hildesheim gewandelt. Als gelernte Tischlerin und Master of Art Gestaltung begab sie sich im Juli 2018 in die „ungeplante“ Selbständigkeit und ist heute sehr glücklich mit der Entwicklung. „Es ist jeden Tag eine Herausforderung Selbständigkeit und Familie im Einklang zu erleben.“
www.reizig-naturformen.de

Nils Horschick, Gründerlotse bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft HI-REG.
Der Gründerlotse bildet als regionale Erstanlaufstelle rund um die berufliche Selbstständigkeit ein zentrales Element des Netzwerks WiR (Wirtschaft in der Region). Durch zahlreiche begleitete Projekte im Bereich der Existenzgründung, kann er viele hilfreiche Tipps und Anregungen zu diesem Thema geben.

Zielgruppe: Frauen im beruflichen Wiedereinstieg
Termin: Dienstag, 26.11.2019 von 17.00 – 19:00 Uhr
Ort: Cafe.kom, VHS Hildesheim, Pfaffenstieg 4-5, 31134 Hildesheim
Anmeldung: 05121 309-6003 oder kontakt@ko-stelle.Lkhi.de
Diese Frauenwirtschaft ist eine gemeinsame Veranstaltung der Koordinierungsstelle
Frauen und Wirtschaft Hildesheim, der Agentur für Arbeit Hildesheim
und und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hildesheim Region
(HI-REG)mbH

Weitere Infos unter: www.frauenwirtschaft-hi.de