Junger Unternehmergeist in Hildesheim

Aus keiner anderen Region in Niedersachsen kommen so viele JUNIOR Schülerfirmen, wie aus dem Landkreis Hildesheim. Um dieses außergewöhnliche Engagement zu würdigen, ehrt die HI-REG alljährlich alle Teilnehmer in einer regionalen Feierstunde.

Fit für die Zukunft – Veranstaltungsreihe zu Gast in Freden

Mit der letzten Veranstaltung in Freden am 8. Juni, zu Themen wie Fördermöglichkeiten und Nachfolgeplanung, endet die im Früjahr 2014 gestartete Veranstaltungsreihe "Fit für die Zukunft" in allen Städten und Gemeinden im Landkreis Hildesheim mit rund 900 teilnehmenden Unternehmen.

„Jugend forscht“ – Regionalsieger entdecken Berlin

Ausgezeichnete Jungforscher besuchen die Hauptstadt: Nach aufregenden Wettbewerbsrunden, die Ende Mai im Bundeswettbewerb mit vielen Preisen gipfelten, wurde den Erstplatzierten des Regionalwettbewerbs „Jugend forscht“ in Hildesheim am 02. Juni noch eine ganz besondere Ehrung zuteil.

Goldregen für Hildesheimer Jungforscher

Die Hildesheimer Andreas Schröter und Philip Held holten sich beim Jugend forscht Bundesfinale einen Sonderpreis für ihren "Nachweis eines interstellaren Mediums". Und auch die anderen Teilnehmer vom Hildesheimer Regionalwettbewerb sind begeistert von der spannenden Veranstaltung.

Hier entsteht die „Fabrik der Zukunft“

Der Weltmarktführer für Keilzinkenanlagen Weinig Grecon setzt seit langem auf digitale Produkte für seine Kunden. Jetzt packt das Unternehmen den digitalen Wandel der eigenen Prozesse an – unterstützt vom Institut für Integrierte Produktion Hannover.

„DateYourJob“ erhält Innovationspreis

Neue Wege, um Schüler und Unternehmen zu vernetzen, geht das Kooperationsprojekt „DateYourJob“. Die Plattform ist im vergangenen Jahr online gegangen und wurde jetzt von Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, und Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, mit dem Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen ausgezeichnet.

Erfolgreiche JUNIOR-Schülerfirmen

Zwei von drei Podestplätzen gingen auf dem niedersächsischen JUNIOR-Landeswettbewerb an Schülerfirmen von Hildesheimer Schulen: Den zweiten Platz sicherte sich die Firma „Scima“ vom Scharnhorstgymnasium, der dritte Preis ging an „United Style“ von der Michelsenschule.