(Artikel-Foto: Klima-Bündnis / Teaser-Foto: Scholz & Volkmer)In diesem Jahr beteiligt sich der gesamte Landkreis Hildesheim zum vierten Mal an der Fahrrad-Kampagne „STADTRADELN“. Im Aktionszeitraum vom 23. Mai bis 12. Juni 2022 können die Teilnehmer*innen möglichst viele Fahrrad-Kilometer zurücklegen. Die als Wettbewerb angelegte Fahrradkampagne soll die Menschen zum Umstieg vom Auto aufs Rad bewegen, um selbst die Vorteile des Radfahrens zu erfahren und kennenzulernen. Die Arbeitgeber im Landkreis Hildesheim sind dabei wichtige Partner, um für dieses Thema zu sensibilisieren.

Die Klimaschutzagentur des Landkreises Hildesheim wird erstmals in diesem Jahr interessante Arbeitgeberpreise vergeben. Damit möchten wir gezielt das Engagement der Unternehmen und ihrer Angestellten für nachhaltige Mobilität und Klimaschutz unterstützen.

So wird ein erster Preis für das Unternehmen mit den „die meisten Kilometern pro Kopf“ vergeben. Bei der Anmeldung des Teams unter www.stadtradeln.de/landkreis-hildesheim ist darauf zu achten, dass die Kategorie „Unternehmen“ durch Setzen des Häkchens aktiviert wird. Dann können wir Ihr Unternehmen im Ranking bei der Auswertung berücksichtigen. Eine gesonderte Anmeldung bei der Klimaschutzagentur ist nicht notwendig.

Ein weiterer Sachpreis wird für die beste Arbeitgeber-Aktion zum Thema „Radverkehr“ ausgelobt. Dies können gemeinsame Fahrradtouren mit den Kollegen sein oder auch besondere Rahmenbedingungen durch den Arbeitgeber, die das Fahrradfahren der Mitarbeiter*innen fördern. Wer sich mit seiner Aktion bewerben möchte, kann sich auf unserer Homepage unter www.klimaschutzagentur-hildesheim.de/stadtradeln-2022 das online Bewerbungsformular „Kreativpreis für Arbeitgeber“ herunterladen.

Weitere Informationen zur Teilnahme, Registrierung und zum Hintergrund der STADTRADELN-Kampagne erfahren Sie unter www.stadtradeln.de/landkreis-hildesheim

Für Ihre Rückfragen rund um das Thema STADTRADELN steht Ihnen das Team der Klimaschutzagentur gerne zur Verfügung.