Mit „Brumm“, „Blubber“ und viel Applaus feiert das EXPLORE Sciencenter seine Eröffnung

Über 130 Gäste aus der Region, darunter zahlreiche wichtige Vertreter aus Politik, Bildung und Institutionen, ließen es sich am Mittwoch, den 05. September 2018, nicht entgehen, die Einweihung des sehnlich erwarteten Explore Sciencenter mitzuerleben. Und dafür nahmen viele auch gleich ihren Nachwuchs mit: 25 Kinder und Jugendliche bauten Brummkäfer, brachten bunte Flüssigkeiten zum Blubbern, lösten einen Kriminalfall im Labor und Matheknobelein und fertigten 3D-Animationen am Laptop an, während die Erwachsenen eine Etage darüber im Riedel-Saal der VHS bei Grußworten und Podiumsgespräch die Eröffnung einleiteten.

Von der ersten Idee, ein Schülerforschungszentrum im Landkreis Hildesheim aufzubauen, bis zu der Einweihung des  Explore Sciencenters war es ein langer Weg: Bis die ersten Gespräche geführt und Kooperationen geschlossen, der Verein Open MINT in der Region Hildesheim e.V. im letzten Jahr gegründet und damit der Grundstein für die Errichtung eines regionalen MINT-Netzwerks, das bestehende und neue Angebote bündeln will, und des Explore Sciencenter gelegt wurde. Die Vorstandsmitglieder und deren Hintergründe sind dabei so breit gefächert wie der Ansatz des Sciencenters. Die wichtige Aufgabe des Vereins tragen aber alle Mitglieder in sich: Sie wollen das Interesse, die Neugierde und die Begabung von Kindern und Jugendlichen aus der Region in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) fördern unabhängig von deren Vorkenntnissen und Fähigkeiten, von Geschlecht, Alter oder Herkunft. Der Vorsitzende Matthias Ullrich bringt es in seinen Grußworten auf den Punkt: „Wir glauben, dass jeder junge Mensch etwas kann und das möchten wir im Explore begleiten und fördern.“ Das Programm des Explore ist dabei vor allen Dingen außerschulisch angelegt. Wie in einem Sportverein oder einer Musikschule können Kinder und Jugendliche hier in ihrer Freizeit sich naturwissenschaftlich-technisch beschäftigen und ihrer Neugierde freien Lauf lassen.

Weitere Informationen zum Explore und dessen Programm sowie zu dem Open MINT in der Region Hildesheim e.V.  finden Sie unter www.explore-hi.de.

Der Vorstand des Open MINT in der Region Hildesheim e.V. setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender:

Matthias Ullrich | Wirtschaftsförderung Hildesheim Region (HI-REG) mbH

Zwei Stellvertreter:

Prof. Dr. Jürgen Menthe | Stiftung Universität Hildesheim

Dr. Margitta Rudolph | Volkshochschule Hildesheim

Schatzmeisterin:

Sarah Zurke | HI-REG

Schriftführerin:

Stefanie Greber | Volkshochschule Hildesheim

Beisitzer:

Prof. Dr. Stefan Brée | HAWK

Werner Fricke | NiedersachsenMetall

Kirsten Greten| Inhaberin Sichtwerker

Dieter Kubisch | ehem. Regionalwettbewerbsleiter Jugend forscht

Dr. Udo Noack | ehem. Udo Noack Laboratorien

Evelyn Wißmann | 1. Kreisrätin des Landkreises Hildesheim