Portraitfoto Jennifer Feddersen

Foto: DIE TRAINER GmbH Interview mit Jennifer Feddersen | DIE TRAINER Organisations- und Personalentwicklung GmbH

HI-REG: Herzlichen Glückwunsch, Frau Feddersen, zur „TOP-Consultant“ Auszeichnung für Ihr Unternehmen. Was bedeutet dieser Preis für Sie?

Jennifer Feddersen: Der Preis „TOP-Consultant“ ist ein tolles Attest für die Qualität unserer Arbeit. Es gibt verschiedene Preise für unsere Branche, aber diesen Preis zeichnet die Breite seines Ansatzes aus. Es müssen durchaus harte Faktoren nachgewiesen werden. Und wir haben von unseren Kunden eine großartige Bestätigung für unsere gemeinsame Arbeit erhalten. Darauf sind wir sehr stolz.

HI-REG: Die Auszeichnung lobt Sie vor allem für Ihren ganzheitlichen Ansatz „Sozial, ökonomisch, ökologisch“. Wie ist es zu dieser Unternehmensstruktur gekommen?

Jennifer Feddersen: Das Unternehmen wurde vor 40 Jahren gegründet und hatte den Schwerpunkt noch im klassischen Training. Lernen und individuelle, persönliche Entwicklung spielen nach wie vor eine große Rolle in Unternehmen, jedoch besteht eine wesentliche Säule unserer Projekte heute aus der Begleitung von Management, Führungskräften, Teams und Mitarbeitern in Veränderungsprozessen.

Digitalisierung, Agilität, globale Ausrichtung, Effizienzsteigerungsprogramme, etc. – es sind Prozesse, in denen Unternehmen nur erfolgreich bestehen können, wenn Sie auch die Menschen auf dem Weg hin zum Zielbild bewusst und ehrlich einbinden und mitnehmen. Dies zu begleiten und wirksame Impulse zu setzen ist unsere Leidenschaft. Beratung, Coaching, Mediation und Training sind dabei die vier wesentlichen Elemente. Unsere Projekte erfordern auch kurze Formate und kurze Wege, um zeitnah vor Ort sein zu können. Deshalb haben wir die Zentrale zwar in Hildesheim, aber 25 Berater, die deutschlandweit verteilt arbeiten. Die Berater arbeiten ganzheitlich mit allen Ebenen eines Unternehmens und sie sprechen deren Sprache, weil wir Wert darauf legen, dass unsere Berater selbst aus einem Fach- und Führungskontext kommen. Das kommt bei den Unternehmen gut an.

HI-REG: Welche Rolle spielt bei Ihnen die Digitalisierung?

Jennifer Feddersen: Für uns ist Digitalisierung wichtig, da wir schon in der Vergangenheit und vor allem jetzt auf das Online-Lernen und hybride Beratung in Kombination aus Präsenz- und Online-Formaten setzen. Mit unseren Kunden arbeiten wir auch immer öfter an den Herausforderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt. Es müssen Strukturen geschaffen und Ideen für Digitalisierungs-Projekte entwickelt werden. Ein wichtiges Thema ist auch, Ängste bei Mitarbeitern abzubauen. Für das Beziehungsmanagement zu den Kunden und damit den Mitarbeitern ist die Auszeichnung TOP-Consultant auch ein Qualitätskriterium. Auch deshalb freuen wir uns sehr darüber.

HI-REG: Vielen Dank, Frau Feddersen, für das Gespräch und weiterhin viel Erfolg für Ihr Unternehmen.

Link zur Website DIE TRAINER: https://die-trainer.de