Über uns
Gründung
Unternehmerservice
Nachfolge
Wirtschaftsstandort
Schule und Wirtschaft
Fachkräfteinitiative
Tourismusförderung
Öffentlichkeitsarbeit
Kontakt

Home · Impressum · Sitemap
Datenschutzerklärung

Von der Schulbank auf den Chefsessel

Die so genannte GEM-Studie 2004 (Global Entrepreneurship Monitor) der Universität Hannover und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt, dass Deutschland im internationalen Vergleich in der Wirtschafts- und Entrepreneurship-Ausbildung an Schulen schlecht abschneidet. Gerade Schulen haben aber einen potenziell großen Einfluss auf das spätere berufliche Verhalten und die ökonomischen Fähigkeiten der Heranwachsenden. Schülerunternehmen sind hervorragend geeignet, Schüler für diese Themen zu interessieren und damit unternehmerisches Denken und Handeln anzuregen. Dabei geht es nicht nur um die Vermittlung theoretischen Wissens, sondern um praktische Erfahrungen als Unternehmer.

Seit 2005 unterstützen wir deshalb zahlreiche Schülerfirmen in der Region Hildesheim. Unser Partner ist dabei JUNIOR – ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln). Dabei stehen wir bei Bedarf von Beginn an den jungen Unternehmern bei der Ausgestaltung ihrer Geschäftsidee zur Seite, übernehmen Anteile an den Schülerfirmen, nehmen an Hauptversammlungen teil und fungieren als Sparringspartner. Niedersachsenweit kommen aus der Region Hildesheim seit einigen Jahren die meisten JUNIOR-Schülerfirmen.

Bei dem Projekt, das in Niedersachsen vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr unterstützt wird, steht die Auseinandersetzung mit wirtschaftlichen Themen und dem Unternehmertum im Vordergrund. Schüler gründen für ein Schuljahr ein Unternehmen. Sie müssen ihre Geschäftsidee in die Tat umsetzen und ihre Produkte und Dienstleistungen tatsächlich am Markt anbieten. Analog zu den realen Unternehmensstrukturen sind die Aufgaben vom Vorstand über das Marketing bis hin zur Buchführung klar verteilt. Auf diese Weise wird den Schülern praxisnah vermittelt, wie Unternehmen strukturiert sind und wie sie geführt werden. Darüber hinaus erwerben die Teilnehmer wichtige Schlüsselqualifikationen, die ihnen im späteren Berufsleben zugute kommen. Ihre künftige Bewerbungsmappe können die JUNIOR-Unternehmer mit einem Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme aufwerten.

Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Umlauf

Telefon 05121 309-2261

umlauf(at)hi-reg.de




 
                                                       Bitte beachten Sie: Die HI-REG leistet keine Rechtsberatung, Steuerberatung oder vergleichbare fachliche Spezialberatung!

HI-REG Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Hildesheim - Gründerfreundlichste Region